Trauben Quinoa Salat

von Let's Cook
quinoa_trauben_salat

Dieser Trauben Quinoa Salat mit Bergkäse und Lauch ist ein User-Rezept aus meiner #deinrezept Reihe und wenn auch du ein Rezept kennst, von dem du der Meinung bist, dass ich es meiner Community unbedingt mal vorstellen sollte, dann poste es entweder bei Instagam mit dem Hashtag #deinrezept oder schick mir eine E-Mail an deinrezept@letscook.de.

Dieser Quinoa Salat mit Trauben, Lauch und Käse ist ein mega gesundes Rezept und ein interessantes Zusammenspiel von Lebensmitteln, die immer erhältlich sind. Damit hat dieses einfache Salat-Rezept das Zeug zu einem echten All-Time-Classic in deiner Küche zu werden.

Als Basis dient diesem Salat Quinoa – und Quinoa ist so viel mehr als nur ein trendy „Superfood“.

Das aus Südamerika stammende, Urgetreide wird hauptsächlich in Ecuador, Bolivien und Peru angebaut und ersetzt dort bereits seit mehreren tausend Jahren gängige Getreideprodukte. Der Quinoa-Samen der auch als „Reisspinat“, „Perureis“, „Inkareis“ oder „Inkaweizen“ bekannt ist, ist also keineswegs eine neue Entdeckung der Superfood-Industrie. Genaugenommen ist Quinoa keine Getreideart, sondern zählt zur gleichen Pflanzenfamilie wie Rote Bete und Spinat.

Kaum ein anderes Lebensmittel verfügt über derart viele Vorteile für deinen Körper. So kann Quinoa bei regelmäßigem Verzehr das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper wiederherstellen und damit u.a. bei Energielosigkeit, Magenbeschwerden, Pilz-, Nieren- und Harnwegserkrankungen, Diabetes und Herz-Kreislaufstörungen positiv entgegenwirken.

Quinoa ist außerdem eine echtes Nährstoff-Wunder. 100 Gramm ungekochter Quinoa hat mit rund zwölf Gramm Eiweiß nämlich doppelt so viel Protein wie Reis.

Zudem führt Quinoa dem Körper die essentielle Aminosäure Tryptophan in ausreichender Menge zu. Wichtig für dich ist dabei aber eigentlich nur zu wissen, dass ein Mangel eben dieser Aminosäure, zu körperlichen und psychischen Problemen wie Migräneattacken, Depressionen und Angstzuständen führen kann und Tryptophan im Gehirn zur Herstellung des Glückshormons Serotonin benötigt wird.

Unterm Strich heißt das: Quinoa macht glücklich!

Dieser Quinoa Trauben Salat ist schnell und einfach in der Zubereitung und sowohl warm als auch kalt total lecker.
Die süße der Traube kommt gemeinsam mit den sanften Zwiebel-Aromen vom Lauch richtig toll zur Geltung und in Kombination ergibt das ein echt spannendes Geschmackserlebnis.

Probiere es unbedingt mal aus!

Drucken

Trauben Quinoa Salat

quinoa_trauben_salat

Der Trauben Quinoa Salat ist schnell und einfach in der Zubereitung und sowohl warm als auch kalt total lecker.

  • Autor: Let’s Cook mit Julian
  • Vorbereitungszeit: 5
  • Kochzeit(en): 20
  • Gesamtzeit: 25 Minuten
  • Diet: Vegetarian
Scale

Zutaten

  • 250 g Bergkäse
  • 250 g Quinoa
  • n. B. Brühe
  • 1 Stange/n Lauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 40 g Limettensaft, (ca. 2 Limetten)
  • 60 g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 350 g Weintrauben, dunkle, kernlos

Arbeitsschritte

  1. Quinoa in einem Sieb kurz unter fließendem, kalten Wasser abwaschen und anschließend nach Packungsanleitung in Brühe oder Wasser garen. (In der Regel etwa 20 min)
  2. Den Käse reiben und in eine Schüssel geben.
  3. Die Trauben halbieren und zum Käse dazugeben.
  4. Schneide jetzt den Lauch in möglichst feine Ringe. Gib diese in eine vorgeheizte Pfanne (bei mittlerer Stufe) mit ca. 1 EL Olivenöl und brate sie ein paar Minuten an, bis die Lauchringe an einigen Stellen leicht bräunlich angebraten sind.
  5. Währenddessen kannst du schon mal die Petersilie kleinhacken.
  6. Den noch heißen Quinoa und den angebratenen Lauch jetzt über den Käse geben und alles gut vermengen.
  7. Das Olivenöl und den Limettensaft gut vermischen mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen, alles nochmal gut vermengen.
  8. Fertig ist dein leckerer Sommersalat! Lass es dir schmecken!

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Dann lasse es mich gerne wissen! Markiere @julian_letscook auf Instagram und benutze den Hashtag #letscook

You may also like

2 Kommentare

Hauke Juni 23, 2020 - 3:01 pm

Echt wundervolle Kombo, einfach lecker 🙂

Antworten
Julian Juni 23, 2020 - 7:22 pm

Finde ich auch 🙂

Antworten

Na, inspiriert worden?

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.