Drucken

Schwarzer Pfeffer – Tofu mit Spargel

5 from 2 reviews

Besonders knuspriger Tofu mit grünem Spargel und einer asiatischen Sauce mit schwarzem Pfeffer.

Zutaten

Scale
  • 400 g Erdnuss-Tofu
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • ½ Teelöffel Salz
  • Erdnussöl
  • 500g Spargel
  • 3 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl *
  • 1 EL (Tellicherry) Pfefferkörner
  • 2 Knoblauchzehen
  • kl. Stück Ingwer, geschält
  • 70 ml Sojasauce * (am besten salzarm)
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 1 TL ungewürzter Reisessig *
  • weißer oder brauner Reis (gekocht, zum Servieren)

Arbeitsschritte

  1. Reis nach Packungsangabe zubereiten.
  2. Tofu zwischen zwei Küchenpapiere legen und überschüssiges Wasser herauspressen, indem du dich mit dem Körpergewicht leicht darauf lehnst.
    In Würfel schneiden und in einer Schale mit Stärke und etwas Salz vermischen.
    Die Tofuwürfel in etwas Erdnussöl auf hoher Hitze knusprig gold-braun anbraten.
  3. In der Zwischenzeit Spargel in gleichmäßige Stücke schneiden (ggf. holzige Enden entfernen) und sobald der Tofu fertig ist (aus der Pfanne * holen und beiseitestellen) den Spargel in der Pfanne * in etwas Olivenöl * bei mittlerer Hitze für 5-6 Minuten anbraten.
  4. Pfefferkörner in einer Gewürzmühle oder mit einem Mörser und Stößel grob zerkleinern und über den Spargel geben.
  5. Knoblauch und Ingwer mit einer Küchenreibe in die Pfanne * reiben;
    ebenso Sojasauce * und Rohrzucker hinzugeben. Alles kurz köcheln lassen.
  6. Reisessig * dazu und den Tofu wieder in die Pfanne * geben.
    Vorsichtig vermischen.
  7. Die Tofu-Spargel-Mischung auf einem Teller auf Reis anrichten und heiß genießen.
    Guten Appetit!