Drucken

Thailändischer Hackfleischsalat

Thailändischer Hackfleischsalat aus dem Wok

5 from 1 review

Der Thai-Hackfleischsalat ist eine total leckere, schnell gemachte und gesunde Rezeptidee nach dem Vorbild „Larb“ – einem laotischen Fleischsalat.

Zutaten

Scale
  • 500g Hackfleisch
  • Saft von 2 Limetten
  • 15 Thai Chilis
  • große Hand voll Koriander
  • große Hand voll Minze
  • 2 Schalotten
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 45 EL thailändische Fischsauce
  • 1 gestrichenen EL braunen Rohrzucker
  • 2 gehäufte EL Reis
  • 2 Zehen Knoblauch (optional)
  • 12 Kafir Limettenblätter (optional)

Arbeitsschritte

  1. Gleich zu Beginn starten wir unkonventionell und rösten etwas Reis an:
    Gib dazu eine kleine Handvoll Reis in einen vorgeheizten Wok (ohne Öl!) und behalte ihn gut im Auge, damit der Reis nicht verbrennt oder zu dunkel wird.
    Er wird etwa 6-8 Minuten geröstet, bis er anfängt eine leicht braune Farbe und einen schönen, nussigen Geruch zu entwickeln.
  2. Den angerösteten Reis nun im Mörser (alternativ in einem leistungsstarken Mixer) gründlich zermahlen bis er eine feine Konsistenz hat.
  3. Wenn der Wok wieder etwas runtergekühlt ist, gibst du das Hackfleisch und den Saft von den 2 Limetten bei mittlerer Hitze hinein und lässt das Fleisch darin unter regelmäßigem Wenden köcheln.
  4. Knoblauchzehen und Chilis kleinschneiden (wenn du die Schärfe etwas reduziert magst, das Kerngehäuse einfach mit einem Teelöffel herausschaben!) und die Schalotten längs in etwas längere Streifen schneiden.
  5. Wenn das Fleisch in der Zwischenzeit durchgegart ist, gibst du die soeben kleingeschnittenen Zutaten mit in deinen Wok, würzt das alles mit 1 gestrichenen EL braunen Rohrzucker, 4-5 EL thailändischer Fischsauce, dem gemörserten Reis aus Schritt 1., 1-2 Kafir Limettenblätter (oder alternativ ein kleinwenig geraspelter Bio-Limettenschale) und verrührst alles gut miteinander.
  6. Die Frühlingszwiebeln in kleine Stücke schneiden und die Minze und den Koriander kleinhacken.
  7. In der Zwischenzeit sollte dein Wok ca. 3-4 weitere Minuten vor sich hin geköchelt haben.
    Stell die Hitze aus, gib die übrigen Zutaten hinein und rühre alles erneut gut durch.
  8. Fertig ist dein selbst gekochter Thailändischer Hackfleischsalat!
    Lass ihn dir einfach so, oder mit etwas Basmatireis als Beilage schmecken! Guten Appetit!