Drucken

Süßkartoffel Bowl mit Pekannüssen

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Eine veganen Bowl aus gerösteten Süßkartoffeln, Knoblauch, Zwiebeln und Paprikas, mit schwarzen Bohnen, garniert von einem geilen Rotkohl-Salat, Avocado und Pekannüsse mit Ahornsirup.

Zutaten

Scale
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprika in Streifen
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • geräucherte Paprika
  • Chilipulver
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g Pekannüsse
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • Avocado

Für den Rotkohl-Salat:

  • 1/4 Kopf Rotkohl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Saft von 1 Limette
  •  gehacktes Koriandergrün
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 EL Olivenöl *
  • Salz & Pfeffer

Arbeitsschritte

  1. Süßkartoffel schälen (wenn Bio nicht unbedingt nötig) und in Würfel schneiden; Zwiebeln vierteln oder achteln; Knoblauchzehen (mit Schale) andrücken; Paprikas in Streifen schneiden.
    Alles auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, Olivenöl * darüber verteilen und mit Kreuzkümmel, geräuchertes Paprikapulver *, Chilipulver und Salz und Pfeffer würzen.
    Gründlich vermischen und für 20-30 Minuten bei 180° in den Ofen geben. (Bei der Hälfte erneut durchmischen!)
  2. In der Zwischenzeit: Rotkohl und Frühlingszwiebeln in eine Schüssel raspeln.
    Limettensaft, kleingeschnittenes Koriandergrün, gemahlene Koriandersamen, Salz und Pfeffer und Olivenöl * dazugeben. Gründlich vermischen.
  3. Pekannüsse in einer ofenfesten Form oder Schüssel mit Ahornsirup und etwas Salz (und optional Chili) vermengen. Für 4-5 Minuten im Ofen anrösten.
  4. Schwarze Bohnen in einen Topf * geben, nach Belieben würzen und kurz aufkochen lassen.
    Avocado in Stücke schneiden.
  5. Bohnen in eine Schüssel geben, das Ofengemüse darüber anrichten, mit Avocado, Rotkohlsalat und Pekannüssen garnieren und genießen!
    Guten Appetit!