Drucken

Spargelcremesuppe

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

So schnell und einfach kochst du dir selbst eine fantastische Spargelcremesuppe. Wirst du liebe!

Zutaten

Scale
  • 500 g weißer Spargel
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 Zwiebel (optional)
  • 30 g Butter
  • 1 EL Speisestärke
  • 400 ml Brühe
  • 1 Zitrone
  • 200 ml Sahne
  • Schuss Weißwein (optional)
  • Brot
  • Petersilie

Arbeitsschritte

  1. Spargel schälen, evtl. holzige Enden abschneiden (Schale und Enden nicht wegwerfen!) und in gleichgroße (2-3 cm lange) Stücke schneiden.
  2. Spargelschalen und -enden in einen Topf * mit kochendem Wasser geben und Salz und Zucker hinzugeben.
    Etwa 8 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und kleinwürfeln.
    Die Zwiebelwürfel, gemeinsam mit den geschnittenen Spargelstücken, kurz in einem zweiten Kochtopf * in zerlassener Butter anbraten.
    Spargelsud aus dem anderen Topf * durch ein Sieb hinzugeben.
    Alles für etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Leer gewordenen Topf * kurz auswischen um darin Speisestärke mit etwas Wasser zu verrühren (alternativ: Mehlschwitze herstellen).
    Kalte Gemüsebrühe hinzufügen.
  5. Sahne hinzufügen und den Topfinhalt mit einem Stabmixer * bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. (n.B. ein paar Spargelspitzen zur Deko vorab herausnehmen)
  6. Brot in grobe Scheiben und anschließend Würfel schneiden und in einer Bratpfanne * in Olivenöl * knusprig ausbraten. (n.B. mit Knoblauch, Rosmarin oder anderen Kräutern verfeinern)
  7. Suppe mit Zitronensaft (und optional einem Schuss Weißwein) und Salz abschmecken und heiß in einer Schüssel servieren und mit den Brotcroutons und frisch gehackter Petersilie garnieren.
    Guten Appetit!