Spargel mit Hollandaise Sauce

von Julian

Spargel mit Sauce Hollandaise ist ein echter Klassiker der deutschen Küche und unterm Strich schlichtweg eine super geniale, weil leckere Kombination.

Das feine Aroma des Spargels mit der wunderbaren Cremigkeit der Sauce Hollandaise – ein absolutes Träumchen für jeden Foodie.

Die Zubereitung von Spargel mit Hollandaise Sauce ist super einfach, erdordert aber ein wenig Sorgfalt und Präzision, damit sowohl der Spargel als auch die Sauce perfekt zubereitet sind.

Der Spargel wird traditionell geschält und perfekt gegart.

Buch-Cover Let's Cook

Das Let’s Cook KOCHBUCH: Einfach lecker kochen!

 80 Einfache Alltags-Rezepte: Leckere Rezept-Ideen, die dich & deine Freunde begeistern werden. Wir sorgen dafür, dass deine Küche zu deinem neuen Lieblingsort wird!
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ 4,8 Bewertung (151 Bewertungen)

Die Sauce Hollandaise erfordert ein wenig Liebe in der Zubereitung, um sicherzustellen, dass sie die richtige Konsistenz hat (ohne zu gerinnen oder zu trennen).

Ob als Vorspeise, Beilage oder Hauptgericht, Spargel mit Hollandaise Sauce ist ein zeitloser Klassiker, den man – vielleicht auch aufgrund seiner saisonalen Limitierung – immer wieder aufs Neue zu schätzen lernt.

Darf ich vorstellen: Der weiße Spargel

Der Spargel, mit seinem milden, leicht bitteren Geschmack, ist ein kulinarischer Höhepunkt der Frühlingszeit. Mit seiner zarten Textur und seinem unverwechselbaren Aroma ist er weltweit beliebt.

Praktisch, dass er nicht nur lecker ist, sondern auch eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bietet: So ist er reich an Vitaminen wie Vitamin A, C, E und K sowie Folsäure und verschiedenen B-Vitaminen.
Er unterstützt das Immunsystem, fördert die Knochengesundheit und wirkt entzündungshemmend.
Sein hoher Gehalt an Antioxidantien kann dazu beitragen, den Körper vor freien Radikalen zu schützen und das Risiko von chronischen Krankheiten zu reduzieren.
Darüber hinaus ist weißer Spargel kalorienarm und ballaststoffreich, was zur Gewichtskontrolle beiträgt und die Verdauung fördert.

… und wenn du von Spargel gar nicht genug bekommen kannst, wirf auch mal einen Blick auf diese geniale Spargelcremesuppe.

Weißen Spargel kaufen – aber richtig!

Beim Kauf von weißem Spargel im Supermarkt gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, um sicherzustellen, dass er frisch und voller Geschmack ist.

Ein guter Indikator für Frische ist, wenn der Spargel beim Zusammendrücken oder aneinanderreihen quietscht. Das weist auf eine gute Saftigkeit hin.
Frischer Spargel sollte eine lebendige, helle Farbe haben, ohne Anzeichen von Gelb oder Braun. Seine Spitzen sollten prall und geschlossen sein, da offene oder welke Spitzen auf älteren Spargel hinweisen können.
Die Stiele sollten fest und knackig sein, während ein angenehm milder und frischer Geruch ein weiteres Zeichen für Frische ist.
Feuchtigkeit ist ebenfalls wichtig – der Spargel sollte feucht, aber nicht nass oder matschig sein, da übermäßige Feuchtigkeit auf einen Verlust an Frische und potenzielle Schimmelbildung hindeutet.

Es ist zudem hilfreich, Stangen ähnlicher Größe zu wählen, um eine gleichmäßige Garzeit zu gewährleisten.

Um wunderbar frischen Spargel auf deinem Teller zu genießen, ist es am besten, ihn am Tag der Zubereitung oder am Vortag zu kaufen, da nur so die optimale Frische gewährleistet sein kann.
(Einen früheren Kauf würde ich nicht empfehlen, da die Qualität schnell nachlassen kann.)

Mit diesen Tipps im Hinterkopf wird es dir leichtfallen, hochwertigen Spargel für deine Gerichte zu finden.

Das Perfect-Match zum Spargel: Hollandaise Sauce

Die Sauce Hollandaise, eine emulgierte Buttersauce, ist das perfekte Gegenstück zum Spargel.

Mit ihrer samtigen Konsistenz und ihrem unverwechselbaren Geschmack verleiht sie diesem einfachen Gericht eine edle Note.

Hergestellt wird die Hollandaise Sauce aus einer Mischung aus Wasser, Eigelb, Butter und Zitronensaft (und in einigen Rezepturen: Gewürzen).

Sie ist cremig, butterig und leicht säuerlich im Geschmack.

Diese spezielle Sauce ergänzt den Spargel wie nichts anders und hebt sein Aroma auf das nächste Level.

Mit diesen Tipps gelingt deine Hollandaise Sauce:

Bei der Zubereitung von Hollandaise-Sauce ist Präzision und Aufmerksamkeit entscheidend, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Hier einige wichtige Punkte:

  • Temperaturkontrolle: Die Butter sollte geschmolzen, aber nicht zu heiß sein, da zu hohe Temperaturen die Eigelbmischung zum Gerinnen bringen können. Es ist wichtig, die Butter langsam zu erhitzen und am besten darauf zu achten, dass sie nicht über 60°C heiß wird.
  • Emulgierung: Das Eigelb muss gut mit dem Zitronensaft verquirlt werden, bevor die geschmolzene Butter hinzugefügt wird. Dies hilft dabei, eine stabile Emulsion zu bilden, die die Butter und die Eigelbmischung miteinander verbindet.
  • Langsames Hinzufügen der Butter: Die geschmolzene Butter sollte langsam und gleichmäßig in die Eigelbmischung gegossen werden, während sie kontinuierlich gerührt wird. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung der Butter und verhindert das Trennen der Sauce.
  • Kontinuierliches Rühren: Während des Hinzufügens der Butter und auch danach sollte die Sauce kontinuierlich gerührt werden, um eine gleichmäßige Konsistenz zu gewährleisten.
  • Würzen: Die fertige Sauce kann mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls weiteren Gewürzen abgeschmeckt werden, um den Geschmack zu perfektionieren.
Drucken

Spargel mit Hollandaise Sauce

Spargel mit Hollandaise Sauce – der zeitlose Klassiker, schnell und einfach!

  • Autor: Julian
  • Vorbereitungszeit: 5
  • Kochzeit(en): 15
  • Gesamtzeit: 20 Minuten
  • Menge: 2 1x

Zutaten

Scale
  • 3 Kartoffeln (festkochend)
  • 4 Spargelstangen (weiß oder grün)
  • 1 Ei
  • 120g Butter
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Wasser
  • n.B. Petersilie

Arbeitsschritte

  1. Kartoffeln in gesalzenem Wasser garkochen.
  2. Hölzerne Enden vom Spargel abschneiden und Schälen.
    Spargelstangen in einer Pfanne * auslegen und so viel Wasserdazugeben, dass der Pfannenboden leicht bedeckt ist. Bei mittlerer Stufe mit Deckel für etwa 12-13 Minuten dünsten.
  3. Für die Sauce Hollandaise: Eigelb, Wasser und Zitronensaft in einen Mixbecher geben. 
    Butter zum Schmelzen bringen und anschließend, während der Stabmixer * läuft, nach und nach zu den anderen Zutaten im Mixbecher hinzufügen.
  4. Spargel mit Sauce Hollandaise on-top und Kartoffeln auf einem Teller anrichten, n.B. mit Petersilie und schwarzem Pfeffer garnieren und frisch genießen.
    Guten Appetit!

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Poste dein Rezeptbild & markiere @julian_letscook auf Instagram! 

 

Mit * markierte Links sind Affiliate Partnerlinks, bei denen ich eine geringe Provision bekomme, falls du dich für den Kauf entscheidest. Damit hilfst du mir indirekt dabei, diese Seite zu betreiben. Danke dafür!

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Inspiriert worden? Schreibe eine Bewertung!

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

1 Kommentar

Anonymous Mai 4, 2024 - 8:37 pm

Hi Julian,
ich dachte immer das eine Hollandäise total kompliziert ist. Dank dir brauche ich nun keine Fertigsoßen mehr kaufen 😊👍🙏
Total easy!
Danke für den Tip.
LG Katharina

Antworten

Das könnte dir auch gefallen