Spargel Frittata

von Julian
[Werbung] - Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Le Rustique entstanden

Ein wirklich besonderes Rezept, dass sich zur Spargelzeit perfekt eignet, ist dieses hier für Spargel Frittata.

Aus frischem regionalen grünen Spargel, leckerem cremigen Camembert und ein paar Eiern entsteht ein wunderbar sättigendes Essen, dass du sicher nicht nur einmal kochen wirst.

Im Gegensatz zur klassischen Frittata (die ich dir in diesem Rezept schonmal gezeigt habe), handelt es sich hier um eine saisonale (klar, durch den Spargel) und zudem sehr herzhafte Version des „italienischen Omelettes“.

Diese Spargel Frittata gehört definitiv nicht zur leichten Küche. Dafür aber zur extrem leckeren!

Mich hat dieses Rezept total umgehauen, als ich es das erste Mal gekocht habe.

Spargel Zeit, Gute Zeit!

Viele Deutsche, mich eingeschlossen, können es gar nicht erwarten, bis wieder Spargelsaison ist. Zum Glück ist es ja alljährlich von etwa Mitte April bis Ende Juni soweit.

Dann kommt das beliebte Gemüse als Spargelsuppe, blanchierter Spargel oder in Kombination mit Sauce Hollandaise und Schinken auf den Tisch.
… Oder eben mal als Spargel Frittata mit Camembert.

Spargel schmeckt nicht nur ganz außergewöhnlich lecker, er ist auch super gesund und ein kleines Detox-Wunder. Er regt den Stoffwechsel an und hilft dabei, Giftstoffe aus dem Körper loszuwerden. Spargel enthält zudem besonders viel Folsäure. Dieses B-Vitamin fördert die Zellerneuerung und die Blutbildung. Schon ein halbes Kilo Spargel kann ca. die Hälfte des Tagesbedarfs decken.

Auch für Schönheitsbewusste ist Spargel nicht ganz uninteressant. Das Zink aus dem Spargel kommt unter anderem unserer Haut und den Haaren zugute. Und selbst bei der Wundheilung und der Hormonproduktion ist Zink relevant.

Was beachten beim Spargelkauf

Wenn du auf diese Dinge achtest, kann beim Einkauf von Spargel nicht viel schiefgehen:

Spargelenden sollten nicht holzig sein!
Achte beim Kauf darauf, dass die Enden im Idealfall schön feucht glänzen. Sind sie ausgetrocknet oder sogar angeschimmelt, dann deutet dies auf eine schlechte Qualität hin. Finger weg!

Spargel möglichst regional kaufen!
Achte bei Spargel besonders darauf, dass du ihn möglichst regional einkaufst. Je länger die Lieferzeit ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Qualität des Spargels leidet.

Guten Spargel erkennt man am Quietschen!
Ein einfacher Test um herauszufinden, ob der Spargel gut ist, ist es die Stangen aneinanderzureiben. Ist dann ein Quietschen zu hören, so weißt du Bescheid: Der Spargel ist frisch und lecker!

Camembert als zusätzliches Highlight der Spargel Frittata

Was dieses Frittata Rezept neben dem Spargel noch so genial macht: Camembert!

Der laktosefreie Käse aus der Normandie ist herrlich cremig und dank dem Reifegradrechner auf der Le Rustique Homepage kannst du den Reifegrad und damit den Geschmack deines Camemberts ziemlich genau bestimmen.

Junger Camembert schmeckt sehr mild und er wird mit zunehmender Reife immer kräftiger.

Es lohnt sich, die verschiedenen Geschmacksnuancen einmal selbst zu erfahren und deinen persönlichen Favoriten zu finden.

Für noch mehr Rezeptinspiration schau dir auch mal diesen Gebackenen Spargel an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Drucken

Spargel Frittata

Spargel Frittata

Spargel Frittata aus grünem Spargel, cremigem Camembert und einer Handvoll Eier. Herrlich herzhaft!

  • Autor: Julian
  • Vorbereitungszeit: 5
  • Kochzeit(en): 8
  • Gesamtzeit: 13 Minuten
  • Menge: 2 1x

Zutaten

Scale
  • 1 Rote Zwiebel
  • 6 Stangen grüner Spargel
  • 1 Rote Chili Schote
  • Eine Handvoll Erbsen (TK)
  • 5 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 125 g Camembert von Le Rustique
  • 6 Zweige Frischer Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • optional: Kirschtomaten

Arbeitsschritte

  1. Rote Zwiebel in Würfel schneiden, Chili der Länge nach halbieren (n.B. für weniger Schärfe entkernen) und kleinschneiden.
    Beides anschließend in einer Pfanne, in etwas Olivenöl, bei mittlerer-hoher Hitze andünsten.
  2. Spargel waschen, den holzigen Teil der Enden abschneiden und ihn quer in (fingerbreite) Stücke schneiden. Dann in die Pfanne geben und ebenfalls anbraten.
  3. Eier in einer Schale aufschlagen und mit Sahne, sowie Salz & Pfeffer verschlagen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  4. Die grünen Erbsen jetzt ebenfalls mit in die Pfanne geben und alles vermischen.
  5. In der Zwischenzeit den Camembert kleinschneiden.
  6. Sobald alle Zutaten in der Pfanne genügend Hitze abbekommen haben und alle leicht angebraten sind, werden sie gleichmäßig darin verteilt und mit der Eiermasse übergossen.
  7. Die Camembert Stücke darüber verteilen und in die Frittata einschmelzen lassen.
  8. Die Frittata bei niedriger-mittlerer Hitze nun (optional mit Deckel darüber) solange garen lassen, bis die Eiermasse überall gestockt ist und sie von unten goldbraun angebraten ist.
  9. Die fertige Frittata wird auf einem Teller mit ein wenig frischer Chili und frischem Thymian darüber angerichtet und serviert.
    Guten Appetit!

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Dann lasse es mich gerne wissen! Markiere @julian_letscook auf Instagram und benutze den Hashtag #letscook

Inspiriert worden? Schreibe eine Bewertung!

Recipe rating

1 Kommentar

Thorsten Mai 7, 2021 - 5:35 pm

Ich habe das Rezept heute gekocht und es war oberlecker!!!

Antworten
Meine 10 besten Rezepte für zu Hause
Mit der Anforderung des E-Books trägst du dich in meinen Newsletter mit vielen weiteren leckeren Rezeptideen ein. Du kannst dich davon jederzeit wieder abmelden. Informationen zum Datenschutz.
Kostenloses E-Book
Meine 10 besten Rezepte für zu Hause
Mit der Anforderung des E-Books trägst du dich in meinen Newsletter mit vielen weiteren leckeren Rezepten ein. Du kannst dich davon jederzeit wieder abmelden. Informationen zum Datenschutz.
Kostenloses E-Book