Drucken

Maissuppe

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Diese Maissuppe macht richtig Eindruck, denn die leichte Süße aus dem Mais und ein paar geniale Toppings machen sich richtig gut in diesem Suppen Rezept.

Zutaten

Scale
  • 1 Zwiebel (oder Schalotte)
  • Olivenöl *
  • 2 Dosen Mais (je 400 g)
  • 200 ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • Serrano Schinken oder Jamon Iberico
  • 1 Büffelmozzarella
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Vegane Topping Alternative:

Arbeitsschritte

  1. Zwiebel schälen, kleinwürfeln und in einem Kochtopf * in etwas Olivenöl * anschwitzen.
  2. Abgegossenen Mais mit in den Topf * geben und mit Wasser oder Gemüsebrühe aufgießen.
    Etwa 10 Minuten samt Deckel köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Schinken auf einen Ofenrost legen und bei 120° Umluft im Ofen für etwa 15 Minuten knusprig backen.
    (Tipp: Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech unter dem Rost fängt das Fett auf und schützt den Ofen vor Verschmutzung und Geruch.)
    Als vegetarische Alternative: Räuchertofu kleinwürfeln und mit geräuchertem Paprikapulver sowie Salz knusprig braten.
  4. Den gekochten Mais anschließend im Mixer oder mit einem Stabmixer * (dann am besten zuvor in einen hohen Messbecher umfüllen) pürieren. Hinterher durch ein Sieb in eine Schüssel passieren.
  5. Die Maissuppe mit einigen Stückchen Büffelmozzarella, zerkleinerten Basilikumblättern und den gebackenen Schinkenstreifen (bzw. Tofuwürfeln) garnieren. Dazu passt ein Stück gutes Brot oder ein nahrhafter Cracker.
    Guten Appetit!