Drucken

Koreanisches Rindfleisch mit Sesam Reis

Koreanisches Rindfleisch

4.8 from 4 reviews

Würziges koreanisches Rindfleisch mit knackigem Gemüse und Sesam Reis

Zutaten

Scale
  • 3 Paprikas
  • 1 Zucchini
  • 500g Flanksteak (oder anderes Rindfleisch)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 240ml Sojasauce * (am besten salzarme)
  • 1 EL Honig
  • 12 EL Gochujang * (Koreanische Chili Paste *)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • kl. Stück Ingwer
  • 2 TL Sesamöl * (am besten geröstetes!)
  • Jasmin oder Sushi Reis

Arbeitsschritte

  1. Für die Sauce als erstes die Soyasauce, Honig, Gochujang *, Sesamöl * sowie geriebenen Ingwer & Knoblauch vermengen.
  2. Paprika in Streifen schneiden, Zucchini klein schneiden.
  3. Reis nach Packungsanweisung kochen
  4. Etwas Erdnuss-Öl auf hoher Stufe erhitzen und das Gemüse hineingeben. 6-7 Minuten anbraten und in Bewegung halten. Sobald es weich ist, auf einem Teller zwischenlagern und die Pfanne * auswischen.
  5. Das Rindfleisch in Streifen schneiden (gegen die Maserung, damit es zart wird!) wieder etwas Öl in die Pfannen geben und ebenfalls heiß anbraten für wenige Minuten. Sobald es gegart ist, die Sauce drüber geben, auf mittlere Hitze reduzieren und die Sauce ca. 5 Minuten lang eindicken lassen.
  6. Die Frühlingszwiebeln klein schneiden und mit dem angebratenen Gemüse zurück in die Pfanne * geben.
  7. Den gekochten Reis mit etwas Sesam und geröstetem Sesamöl * mischen, auf Schalen verteilen und die Gemüse-Fleischmischung darüber geben.
  8. Guten Appetit!