Drucken

Ein Kartoffelgratin für die Seele

5 Sterne aus 1 Bewertung(en)

Ein Kartoffelauflauf, dem keiner widerstehen kann. Mit extra viel Käse natürlich!

Zutaten

Scale
  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 300g Blattspinat (frisch oder gefroren)
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 750ml Milch
  • Prise Muskatnuss
  • 300g Gouda
  • 2 EL Butter
  • n.B. Chilipulver

Arbeitsschritte

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen.
  2. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden und 8-10min in kochendem Wasser kochen.
  3. Spinat in einen Topf * geben und mit ganz wenig Wasser kochen lassen, bis er zusammenfällt, bzw. aufgetaut ist. Anschließend in einem Sieb die übrige Flüssigkeit ausdrücken.
  4. Zwiebel würfeln, Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden und beides in etwas Butter bei geringer Hitze anschwitzen.
  5. Das Mehl hinzugeben und anschließend langsam die Milch dazurühren, dabei ständig rühren, bis die Milch aufkocht.
  6. Die Hälfte vom Käse dazu reiben und die Sauce mit S, P, Chili und Muskatnuss würzen. 
  7. Eine Auflaufform mit der Hälfte der Kartoffeln auslegen, die Hälfte des Spinats drauf geben und die Hälfte der Soße drauf geben. Mit den restlichen Zutaten eine 2. Schicht machen. Alles mit dem restlichen Käse toppen und für 25-35min in den Ofen geben. Wenn der Käse goldbraun wird, ist das Kartoffelgratin fertig.