Drucken

Hasselback Kürbis

5 from 1 review

Wunderbarer Hasselback Kürbis für den Herbst – gebettet auf einer Feta Creme und mit Knobauch-Chili-Zitronenbutter beträufelt.

Zutaten

Scale
  • 1 Butternut-Kürbis
  • 2 EL Olivenöl *
  • Grobes Meersalz
  • 10 g Basilikum

Für die Feta-Creme:

  • 200g Feta
  • 4 EL griechischer Joghurt
  • Schuss Olivenöl *
  • Schuss Wasser

Für die Knoblauch-Chili-Zitronenbutter:

  • 2 große Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 100 g ungesalzene Butter
  • Saft von 1/2 Zitrone

Arbeitsschritte

  1. Enden vom Kürbis abschneiden und die Schale (mit einem Sparschäler) entfernen. Dann der Länge nach in zwei Hälften teilen und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen.
  2. Backofen auf 200° Umluft vorheizen.
  3. Die Kürbishälften mit der Schnittfläche nach unten auf eine Arbeitsfläche geben und mit einem scharfen Messer * in feinen Abständen nach unten – Achtung: aber nicht bis ganz nach unten – einschneiden. (Tipp: Zwei Essstäbchen links und rechts vom Kürbis platziert sind ein optimales Hilfsmittel um nicht durchzuschneiden.)
    Anschließend die Kürbishälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und von beiden Seiten mit reichlich Olivenöl * bestreichen und kräftig mit Meersalz salzen.
    Für 45-60 Minuten in den Ofen geben.
  4. Kurz vor Ende der Backzeit die Feta-Creme vorbereiten:
    Griechischen Jogurt, Feta, etwas Olivenöl * und einen Schuss Wasser im Mixer vermischen.
  5. Knoblauch schälen; Knoblauch und Chili kleinhacken. Beides in geschmolzener Butter anbraten.
    Etwas Zitronensaft hinzugeben.
  6. Die Feta-Creme auf einem Teller als Basis geben, eine Hälfte vom gebackenen Hasselback Kürbis darauf anrichten, mit der Knoblauch-Chili-Zitronenbutter beträufeln und mit einigen klein gezupften Basilikumblättern dekorieren.
    Guten Appetit!