Drucken

Fish and Chips für zuhause

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Ein einfaches Rezept für leckere Fish & Chips für zuhause.

Zutaten

Scale

Für Fish and Chips:

  • mind. 1,5 l Frittierfett
  • 4 große Kartoffeln
  • 500 g Kabeljau (MSC zertifiziert)
  • 40 g Butter
  • 125 g Mehl
  • Salz & Pfeffer
  • ½ TL Muskatnuss
  • ½ TL Paprikapulver
  • 125 ml helles Bier
  • 2 Eier
  • 1 Zitrone

Für die Remoulade:

  • 150 g Griechischer Joghurt
  • 2 Stängel Petersilie
  • 3 Stängel Dill
  • Salz & Pfeffer
  • Saft von 1 kl. Zitrone
  • 1 TL (oder mehr) Kapern
  • n.B. Saure Gurken

Arbeitsschritte

  1. Ausreichend Frittierfett in einen Topf * geben und auf 150° erhitzen.
  2. Währenddessen Kartoffeln schälen und in Streifen (zu Pommes) schneiden. Anschließend im Fett etwa für 8-10 Minuten frittieren bis sie goldbraun werden.
  3. Unterdessen den Kabeljau (ggf. von der Haut lösen) in Stücke schneiden.
  4. Wenn die Pommes goldbraun sind, kurz auf einem Teller mit Küchenpapier ruhen lassen und das Fett abtropfen lassen.
    Um die Pommes nach „belgischer Art“ zuzubereiten, werden sie anschließend erneut bei 180° in das heiße Fett geben und eine zweite Runde bis zur gewünschten Bräunung frittiert.
  5. Butter zum Schmelzen bringen.
    Parallel in einer Schüssel Mehl mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprikapulver und Bier zu einem Teig verrühren. Eier in eine andere Schüssel schlagen verrühren und dem Teig ebenso wie die zerlassene Butter unterrühren. Fischstücke darin wenden und bei 180° frittieren bis sie goldbraun sind. Anschließend ebenfalls auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. In einer kleinen Schüsse eine Remoulade herstellen: Griechischen Joghurt mit gehackter Petersilie und Dill, sowie Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Kapern und kleingehackten sauren Gurken vermischen.
  7. Alles auf einem Teller anrichten und Fish und Chips genießen.
    Guten Appetit!