Feta Pasta aus 5 Zutaten

von Julian

Ihr kennt diese Tage, an denen man gerne ein leckeres Essen hätte, ohne dafür stundenlang in der Küche zu stehen. Diese Feta Pasta mit Tomaten ist ein perfektes Rezept für genau diese Tage!

Die einfache Pasta Rezept mit Feta ist nämlich solch ein Rezept, bei dem man kaum Arbeit hat, die Küche am Ende auch noch sauber ist und es trotzdem schmeckt, als hätte man sich dafür angestrengt. Zudem kommt, dass die Zutaten wahnsinnig simpel sind und du sie vermutlich schon alle zuhause hast!

Grund genug, das Rezept hier und auf YouTube für die Ewigkeit zu manifestieren.

Dieses Feta Pasta Rezept ist gleich auf mehrere Arten absolut super:

  • Du brauchst nur 5 Zutaten (und mit 3 weiteren holst du das Maximum an Geschmack raus)!
  • Es ist das perfekte Rezept, wenn du ein Rezept ohne viel Kochaufwand suchst!
  • Feta Pasta ist so einfach, dass sie wirklich immer gelingen wird!
  • Diese Pasta mit Feta ist irgendwie ein Auflauf, irgendwie aber auch nicht!

Diese 5 Zutaten bilden die Basis für die Feta Pasta

Eins ist schonmal klar: Ohne Pasta kein Pasta-Rezept. Mein Favorit für dieses Essen ist in dem Fall die Spaghetti. Die italienische Bandnudel ist prädestiniert dafür, sich mit den andern Zutaten zu vermischen und, ja man muss es fast schon so romantisch sagen, sich dazwischen zu schmiegen. Noch dazu sehen Spaghetti, auf dem Teller angerichtet, wirklich wunderschön aus.
Du hast keine Spaghetti mehr im Haus, sondern nur Fusilli, Penne oder Farfalle? Kein Thema. Natürlich funktioniert das Gericht auch mit jeder anderen Pastaform.

Für einen einzigartigen und intensiven Geschmack in diesem Essen sorgt der Feta. Der traditionell in Salzlake gereifte Schafskäse (z.T. auch Ziegenkäse) passt gemeinsam mit den anderen Zutaten einmalig gut zu diesem Rezept.

Der Feta wird gemeinsam mit den anderen 3 Basiszutaten – rote Zwiebeln, Knoblauch und Cherrytomaten – in einer Auflaufform für 20-25 min im Ofen geröstet. Genau das macht dieses simple Pasta Rezept so genial. Dabei entfalten die Zutaten nämlich, auf fast schon magische Weise, ihre Aromen. Diese Kombination ist schlichtweg ein Traum.

Noch ein kleiner Tipp von mir: Achte gerne darauf, bei den Cherrytomaten nicht die günstigsten zu kaufen. Da die Zutaten und deren Kosten für dieses Rezept sich ohnehin im Rahmen halten, rate ich gerade bei den kleinen Tomaten ein maximum an Qualität zu wählen. Das wird sich hinterher im Geschmack für dich auszahlen.

Lust auf noch mehr einfache Pasta Rezepte und Aufläufe?

Wenn du nach diesem wundervollen Rezept auf den Geschmack der schnellen Küche gekommen bist und gerne noch mehr einfache Pasta Rezepte ausprobieren willst, sieh dir mal Pasta al Limone, Pasta mit Pilzen & Feta und Die ultimative Knoblauch-Pasta (in 15min!) an.

Oder hast du Lust bekommen Zutaten in eine Auflaufform zu werfen um sie hinterher z.B. als leckere Bunter Gemüseauflauf oder Brokkoli Auflauf wieder aus dem Ofen zu holen? Dann go for it!

Viel Vergnügen beim Kochen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Drucken

5 Zutaten – Feta Pasta

Diese Feta Pasta aus nur 5 Zutaten ist das perfekte Rezept, wenn du keine große Lust auf viel Kochaufwand hast!

  • Autor: Let’s Cook
  • Vorbereitungszeit: 5
  • Kochzeit(en): 25
  • Gesamtzeit: 30 Minuten
  • Menge: 2 1x

Zutaten

Scale
  • 250g Spaghetti
  • 1 Feta
  • 200g Cherrytomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • Knoblauch
  • opt. Zucchini
  • opt. Zitrone
  • TL Oregano
  • 2 EL gutes Olivenöl

Arbeitsschritte

  1. Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Zwiebel in Halbringe und den Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  3. Beide Zutaten anschließend in einer Auflaufform verteilen und darüber die Cherrytomaten im Ganzen (falls sie besonders groß sind, ggf. zuvor halbieren) ebenfalls verteilen.
  4. Nun den Fetakäse mittig über den anderen Zutaten platzieren.
  5. Darüber werden 2 EL Olivenöl, sowie 1 TL Oregano (und nach Belieben 1 TL Cayennepfeffer oder Chilipulver) gegeben.
  6. Die Auflaufform nun für 20-25 min in den vorgeheizten Backofen geben, bis der Feta auf der Oberseite goldbraune Stellen bekommt.
  7. Nach etwa 10 min die Spaghetti nach Packungsangaben in Salzwasser kochen.
  8. Optional kann in der Zwischenzeit noch 1 Zucchini in Scheiben geschnitten werden und in einer Schüssel mit Olivenöl und mit Salz & Pfeffer vermengt werden. Die Zucchinischeiben dann nebeneinander auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben und dieses mit in den Ofen schieben.
  9. Die Auflaufform nach etwa 20-25 min aus dem Ofen holen, die abgegossenen Spaghetti hineingeben und alles gründlich miteinander vermischen.
  10. Auf einem Teller angerichtet (optional mit den Zucchinischeiben und etwas Zitronensaft darüber) servieren und genießen.
    Guten Appetit!

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Dann lasse es mich gerne wissen! Markiere @julian_letscook auf Instagram und benutze den Hashtag #letscook

Inspiriert worden? Schreibe eine Bewertung!

Recipe rating

3 Kommentare

Erika Juli 28, 2021 - 2:12 pm

Sehr lecker 😋!

Antworten
I. S. Mai 19, 2021 - 4:16 pm

Super lecker 😋

Antworten
Julian Juni 26, 2021 - 3:57 pm

👍

Antworten

Das könnte dir auch gefallen

Meine 10 besten Rezepte für zu Hause
Mit der Anforderung des E-Books trägst du dich in meinen Newsletter mit vielen weiteren leckeren Rezeptideen ein. Du kannst dich davon jederzeit wieder abmelden. Informationen zum Datenschutz.
Kostenloses E-Book
Meine 10 besten Rezepte für zu Hause
Mit der Anforderung des E-Books trägst du dich in meinen Newsletter mit vielen weiteren leckeren Rezepten ein. Du kannst dich davon jederzeit wieder abmelden. Informationen zum Datenschutz.
Kostenloses E-Book