Drucken

Die besten Falafel Wraps

Falafel Wraps Rezept

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Diese selbstgemachten Falafel Wraps schmecken besser als von jedem Imbiss.

Zutaten

Scale

Für die Falafel:

  • 500 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Koriander
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Zimt (optional)
  • Cayennepfeffer (optional)
  • Chilipulver (optional)
  • Kardamom (optional)
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 Zitrone (Saft davon)
  • 1 TL Salz
  • 25 g frische Minze (oder Frischer Koriander)
  • 25 g frische Petersilie (glatt)
  • 1,5 l Öl zum frittieren

Für die Wraps:

  • 1 Tomate 
  • Gurke (optional)
  • 1/2 rote Zwiebel oder Schalotte
  • 1 Handvoll Salat
  • 2 EL Joghurt
  • 10 g frische Minze
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 46 Tortilla Wraps
  • 200 g Hummus

Arbeitsschritte

  1. Getrocknete Kichererbsen in ein Schüssel mit Wasser einlegen und abgedeckt über Nacht stehen lassen.
  2. Zwiebel schälen und vierteln; Knoblauchzehen andrücken, schälen und größere Zehen evtl. halbieren.
    Beides in einen Mixer geben.
  3. Koriander mörsern und (optional) gemeinsam mit einer Prise Zimt, Cayennepfeffer, Chilipulver und Kardamom ebenfalls in den Mixer geben.
  4. Als nächstes Minze (oder Koriander) und Petersilie etwas kleinzupfen und ebenfalls in den Mixer geben.
  5. Alle im Mixer befindlichen Zutaten zerkleinern.
  6. Die Hälfte der Kichererbsen mit in den Mixer geben und erneut vermixen. 
    Anschließend ebenso mit der zweiten Hälfte verfahren.
  7. Natron und Zitronensaft zugeben und erneut mixen.
  8. Wenn im Mixer eine gleichmäßige Masse entstanden ist, mit den Händen solange etwa die Menge von 1-2 gehäuften Esslöffeln entnehmen und zu festen Kugel formen, bis die gesamte Masse verarbeitet ist.
  9. Für die Füllung der Wraps: 
    Tomate, Gurke (optional), rote Zwiebel oder Schalotte und Salat kleinschneiden. 
    Außerdem Joghurt in eine kleine Schüssel geben und mit etwas kleingehackter Minze, Zitronensaft, sowie Salz und Pfeffer verrühren.
  10. Frittierfähiges Öl in einen großen Kochtopf * geben, auf 180° erhitzen und die Falafel nach und nach darin solange frittieren, bis sie goldbraun sind. 
    Anschließend zum Abtropfen auf ein Küchenpapier geben. 
    (Alternativ: Im Backofen mit etwas Öl für 20 min bei 220° backen.)
  11. Tortilla Wraps in einer Pfanne * leicht anwärmen und anschließend mit Hummus bestreichen, ehe die Wraps mit den Falafel und den kleingeschnittene Beilagen belegt werden und die Joghurt-Sauce darüber kommt.
    Falafel Wrap zusammenrollen und genießen. Guten Appetit!