Drucken

Erbsenpasta

Frische Erbsenpasta

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Diese Pasta mit Erbsen, Zuckerschoten und Schalotten ist schnell und einfach nachgekocht. Frisch, gesund und lecker!

Zutaten

Scale
  • 250g Nudeln
  • 100200g Zuckerschoten (oder Rucola – kalt)
  • 1 EL Olivenöl *
  • 200g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 Schalotte
  • 15g glatte Petersilie
  • 15g frische Minze
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Zitronen – Schale und Saft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30g Parmesan (oder Feta)

Arbeitsschritte

  1. Nudeln nach Packungsangaben kochen und kurz bevor sie fertig sind, die TK Erbsen hineingeben um sie zu blanchieren. 
  2. In der Zwischenzeit die Zuckerschoten (n.B. die beiden Enden abschneiden) für 2-3 Minuten in etwas Olivenöl * anbraten bis gold-braune Röststellen entstehen. 
  3. Währenddessen die Schalotte möglichst fein würfeln; 
    Petersilie und Minze kleinschneiden und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
    n.B.: Schalotte und Frühlingszwiebeln kurz zu den Zuckerschoten in die Pfanne * geben und ebenfalls leicht anbraten.
  4. Wenn die Nudeln und die Erbsen fertig sind, abgießen und mit den übrigen kleingeschnittenen Zutaten und dem Zitronensaft in die Pfanne * geben und alles vermischen.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Erbsenpasta auf einem Teller anrichten und n.B. mit Bio-Zitronenschalenabrieb, sowie einigen Minzblättern und Parmesan anrichten und frisch genießen.
  6. Guten Appetit!