Chipotle Kürbis Chili

von Julian

Dieses vegane Kürbis Chili ist super lecker und hat jede Menge Geschmack, dank zwei ganz besonderer Zutaten. Welche das sind und wieso sie dem Kürbis Chili so guttun, verrate ich dir jetzt.

Mein Tipp: Eigentlich wird für dieses Rezept „Canned Pumpkin“ verwendet, damit die Sauce schön cremig wird. Was in den USA ein ganz handelsübliches Produkt ist, habe ich hier aber leider noch nie irgendwo gefunden. Wenn du aber „Canned Pumpkin“ doch findest, kannst du ihn aber gerne kaufen und dir damit Schritt 1. aus dem Rezept sparen.

Dieses Kürbis Chili ist wirklich ein ultimatives Wohlfühlessen für kalte Tage.

Warum ich dieses Kürbis Chili so genial finde?

Es ist herrlich warm, voll mit richtig gesunden und nährstoffreichen Zutaten und hat einen tollen Geschmack, der wirklich besonders ist.

Außerdem macht Kürbis Chili verhältnismäßig wenig Arbeit, ist super einfach auch für Kochanfänger und alles wird in einem einzigen großen Topf * zubereitet.

Dieses Essen hat mich direkt begeistert, weil es mal so ganz anders war, als alle Chili-Rezepte, auf die ich bisher so gestoßen bin.

Es gehört definitiv jetzt schon (u.a. neben diesem One Pot Chili mit roten Linsen und der veganen Bohnenpfanne mit Grünkohlchips) zu meinen Lieblings-Rezept in letzter Zeit. Wenn man will, ist es komplett vegetarisch (sogar vegan!) und trotzdem so voll an Geschmack und Nährstoffen, dass man nach dem Essen rundum satt und zufrieden ist.

Buch-Cover Let's Cook

Das Let’s Cook KOCHBUCH: Einfach lecker kochen!

 80 Einfache Alltags-Rezepte: Leckere Rezept-Ideen, die dich & deine Freunde begeistern werden. Wir sorgen dafür, dass deine Küche zu deinem neuen Lieblingsort wird!
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ 4,8 Bewertung (151 Bewertungen)

Die reichhaltige und cremige Brühe mit weichen Kürbiswürfeln, knackigem Mais und jeder Menge Bohnen hat mich echt überzeugt.

Außerdem ist dieses Essen ideal, um eine großzügige Menge davon als Meal-Prep zu kochen, denn es hält sich im luftdichten Behälter locker für 3-4 Tage im Kühlschrank und auch zum Einfrieren ist es perfekt. Einfach in einen Gefrierbeutel gefüllt, kannst du es bis zu 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahren. So ist immer eine Portion von diesem Kürbis Chili griffbereit zum auftauen, wenn es nach einem anstrengendem Tag mal blitzschnell gehen soll und du keine Lust mehr hast zu kochen.

Neben einer beachtlichen Menge an leckerem Kürbis, der sowohl als Püree als auch in Würfeln in das Essen kommt, lebt das Rezept neben den klassischen Rezept-Zutaten, wie Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Dosentomaten, Bohnen und Mais und einigen tex-mex-typischen Gewürzen (Kreuzkümmel und Chilipulver) von zwei Besonderheiten:

Chipotle-Chillies in Adobo machen das Kürbis Chili perfekt

Chipotle Chilis sind in Mexiko und den USA (besonders in der Tex-Mex-Küche) super bekannt und eine heiß geliebte Zutat für viele Rezepte.  

Es handelt sich dabei um getrocknete und geräucherte Jalapeños, die in einer rauchig-scharfen Sauce aus Tomaten, Essig, Knoblauch und einigen anderen Gewürzen eingelegt sind.

Du kannst sie ganz einfach online bestellen, wenn du nicht das Glück hast, sie im gut sortierten Supermarkt zu finden.

Im Kürbis Chili kommen sowohl die Jalapeños, sie werden sorgfältig kleingehackt, als auch einige Schöpfer von der Sauce zum Einsatz. Diese verfeinert das Curry ganz besonders und passt verdammt gut zu den Bohnen und den anderen Zutaten.

Die zweite magische Zutat: Bourbon Whiskey

Whiskey besitzt einen einzigartigen Geschmack. Das ist dir vermutlich bekannt. Was dir aber vielleicht neu sein dürfte, ist es, Whiskey zum Kochen zu verwenden.

Tatsächlich ist Whiskey aber ein Bestandteil vieler Gerichte in der amerikanischen Küche. Der süßlich, würzige Geschmack passt gut zu einer Vielzahl an Gerichten und kann etwa BBQ-Soßen, Marinaden und Desserts verfeinern – aber eben auch dieses Kürbis Chili.

Es gibt zahlreiche Whiskey-Sorten aus aller Welt. Zu den bekanntesten und beliebtesten zählen Bourbon (aus den USA), Scotch (aus Schottland) und Irish (aus Irland).

Für dieses Rezept empfiehlt sich ganz besonders der Bourbon. Er unterliegt speziellen Herstellungsregeln und Zutaten. Ein echter Bourbon muss in den USA und aus mindestens 51% Mais hergestellt werden. Er erhält seinen charakteristischen Geschmack und die Farbe, durch den Reifeprozess in neuen und ungebeizten Eichenfässern. Außerdem dürfen keine Aromen oder Farbstoffe hinzugefügt werden, was zu seinem reinen, natürlichen Geschmack führt.

Drucken

Chipotle Kürbis Chili

Dieses Chipotle Kürbis Chili, wird mit Bourbon Whiskey und Chipotle Chilis verfeinert und wird dich umhauen!

  • Autor: Julian
  • Vorbereitungszeit: 15
  • Kochzeit(en): 40
  • Gesamtzeit: 55 Minuten
  • Menge: 2 1x

Zutaten

Scale
  • kl. Butternut Kürbis (falls verfügbar, sonst 800 g Hokkaido)
  • 400 g Hokkaido Kürbis (oder Süßkartoffel)
  • 1 EL Olivenöl *
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 12 Chipotle Chillies mit Adobo-Sauce
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Chilipulver
  • 2 TL Meersalz
  • 120 ml Bourbon Whiskey
  • 800 g Dosentomaten
  • 800 g Kidneybohnen (2 Dosen)
  • 400 g Dose weiße Bohnen
  • 400 g Mais
  • optional: frischer Koriander, Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln
  • optional: Cheddar & Sour Cream als Topping (dann nicht vegan)

Arbeitsschritte

  1. Butternut Kürbis halbieren, entkernen, mit Öl beträufeln und für 30-40 Minuten bei 180° backen.
    Anschließend das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herauslösen und mixen oder pürieren.
  2. In der Zwischenzeit den Hokkaido Kürbis in Würfel schneiden und Zwiebel, Knoblauchzehen, Paprika und Chipotle Chillies kleinschneiden.
    Öl in einem großen Kochtopf * erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Chillies darin anbraten.
    Mit Kreuzkümmel und Chilipulver würzen, vermischen und kurz köcheln lassen.
  3. Mit Bourbon Whiskey ablöschen und die Flüssigkeit einkochen lassen, ehe im Anschluss Dosentomaten, Kidneybohnen, weiße Bohnen, Kürbiswürfel und das Kürbispüree in den Topf * kommen.
    Mit Meersalz würzen, vermischen und mit Deckel für 20-30 Minuten köcheln lassen.
    Für die letzten Minuten noch Mais hinzufügen.
  4. Das Kürbis Chili in einer Schüssel mit frischem Koriander, Schnittlauch und/oder Frühlingszwiebeln servieren.
    Optional passen auch geriebener Cheddar oder Sour Cream hervorragend dazu.
    Guten Appetit!

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Poste dein Rezeptbild & markiere @julian_letscook auf Instagram! 

Mit * markierte Links sind Affiliate Partnerlinks, bei denen ich eine geringe Provision bekomme, falls du dich für den Kauf entscheidest. Damit hilfst du mir indirekt dabei, diese Seite zu betreiben. Danke dafür!

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Inspiriert worden? Schreibe eine Bewertung!

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

1 Kommentar

Anonymous Dezember 17, 2023 - 4:32 pm

Antworten

Das könnte dir auch gefallen